Inhaltsbereich der Seite

 

80 Jahre Reichspogromnacht: Gedenken und Erinnern

Fr, 09.11.2018, 18:00 - 19:00 Uhr
Standort anzeigen

Mit einer Gedenkveranstaltung am 09. November 2018 im Rathaus erinnert die Stadt Osterholz-Scharmbeck an die Reichspogromnacht von 1938. Es sprechen Bürgermeister Torsten Rohde, Pastor Gert Glaser und Ilse Schröder. Es singt der Jugendchor St. Willehadi unter der Leitung von Caroline Schneider-Kuhn.

Jeder, der dieser Gedenkstunde beiwohnen möchte, ist herzlich willkommen.

Vor 80 Jahren, am 9. November 1938, brannten die Nationalsozialisten in Deutschland Synagogen nieder. Auch in Osterholz-Scharmbeck wurden jüdischen Bürger verfolgt, misshandelt und ihre Wohn- und Geschäftshäuser verwüstet. Die Synagoge in der Bahnhofstraße wurde in Brand gesteckt. Heute befindet sich an dieser Stelle das jüdische Mahnmal. Gearbeitet wurde es vom Steinmetzmeister Wolfgang Strauß und besteht aus 19 Granitstehlen und einem großen Gedenkstein.

Rubrik
Sonstiges

Veranstalter
Stadt Osterholz-Scharmbeck
Kontaktdaten
Telefon: 04791 17-232
E-Mail:
Zurück