Inhaltsbereich der Seite

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 1 von 22

07.08.2020

Tourismus & Kultur

Zauberhaftes Parkleuchten

Platzhalter für Meldungen

NeuAn drei Abenden im August verwandelt sich der Stadtpark in der Osterholzer Innenstadt in einen mystischen Ort.

07.08.2020

Tourismus & Kultur

Konzert mit "Fiede Bied" am 29. August

Open-Air die Klassiker auf Platt live erleben!

Platzhalter für Meldungen

NeuDas „Fiede Bied Quintett“ bringt den vergessenen Ostfriesen mit seiner Musik - und den ursprünglichen plattdeutschen Texten - zurück auf die Bühnen der Jazzclubs und Sommergärten.

06.08.2020

Allgemeines (öffentlich)

Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den letzten 7 Tagen

Hinweise zu den bevorstehenden warmen Tagen

Platzhalter für Meldungen

Im Landkreis Osterholz wurde in den letzten 7 Tagen insgesamt drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Die Personen stammen aus der Gemeinde Schwanewede sowie der Stadt Osterholz-Scharmbeck. Damit liegen seit Beginn der Corona-Pandemie im Landkreis Osterholz insgesamt 131 bestätigte Fälle vor. 126 Personen sind bereits wieder gesund. Alle fünf infizierten Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Das derzeit sonnige und warme Wetter lockt viele Personen an die frische Luft. Schnell geraten beim gemeinsamen Ausflug an den Badesee oder der Grillparty im Garten dabei die aktuellen Corona-Regelungen in Vergessenheit. Der Landkreis Osterholz erinnert daher an die bestehenden FAQ auf der Internetseite.

04.08.2020

Allgemeines (öffentlich)

Stadtverwaltung begrüßt zwei Auszubildende

Herzlich Willkommen im Rathaus!

Bürgermeister Torsten Rohde (o. li.) und Ausbildungsbeauftragte der Stadt Osterholz-Scharmbeck Bianca Heuermann (u. li.) mit den neuen Auszubildenden Noah Kies (o. r.) und Tim Fischer (u. r.).

03.08.2020

Allgemeines (öffentlich)

Änderung der Corona-Verordnung zum 1. August

Änderungen bei Shisha Bars und Sport

Platzhalter für Meldungen

Das Land Niedersachsen hat seine Corona-Verordnung in einigen Teilen überarbeitet. Damit sind seit Sonnabend, den 1. August 2020, Veränderungen eingetreten. Die Verordnung ist auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-osterholz.de/corona zu finden. Hier fasst der Landkreis die wesentlichsten Änderungen zusammen.

03.08.2020

Allgemeines (öffentlich)

Sommersingen am 5. August

Liegestühle vor dem Rückhaltebecken am Marktplatz

Auch in diesem Jahr möchte die Stadt Osterholz-Scharmbeck an die liebgewonnene Tradition des „Sommersingens“ anknüpfen.

31.07.2020

Allgemeines (öffentlich)

Fünf Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den letzten 7 Tagen

122 Personen bereits wieder gesund

Platzhalter für Meldungen

Im Landkreis Osterholz wurde in den letzten 7 Tagen insgesamt fünf Neuinfektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Die betroffenen Personen stammen aus den Gemeinden Lilienthal und Ritterhude sowie der Stadt Osterholz-Scharmbeck. Damit liegen seit Beginn der Corona-Pandemie im Landkreis Osterholz insgesamt 128 bestätigte Fälle vor. 122 Personen sind bereits wieder gesund. Alle sechs infizierten Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Hinzu kommen sieben Personen, die aufgrund eines Kontaktes zu einer infizierten Person vorsorglich in häuslicher Quarantäne sind.

27.07.2020

Allgemeines (öffentlich)

Nur eine Neuinfektion mit dem Coronavirus

122 Personen bereits wieder gesund

Platzhalter für Meldungen

Im Landkreis Osterholz wurde bis zum 23.07.2020 weiterhin eine Neuinfektion mit dem Coronavirus bestätigt. Die betroffene Person stammt aus der Gemeinde Ritterhude. Der konkrete Infektionsort ist noch nicht bekannt. Damit liegen seit Beginn der Corona-Pandemie im Landkreis Osterholz insgesamt 123 bestätigte Fälle vor. 122 Personen sind bereits wieder gesund. Eine Person befindet sich in häuslicher Quarantäne. Hinzu kommen acht Personen, die aufgrund eines Kontaktes zu einer infizierten Person vorsorglich in häuslicher Quarantäne sind.

14.07.2020

Allgemeines (öffentlich)

Die zweite Ausgabe der OHZ LIVE in 2020 ist erschienen!

Wasserwandern auf Hamme und Wümme

Die zweite Ausgabe der OHZ LIVE in diesem Jahr ist erschienen und wir gelangen so nach und nach in unseren normalen Alltag zurück. Viele Aktivitäten zur Freizeit- und Urlaubsgestaltung sind - wenn auch teilweise mit Einschränkungen - wieder möglich. Trotzdem werden in diesem Sommer einige Familien in den Ferien zu Hause bleiben und die zahlreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung vor Ort genießen.

13.07.2020

Allgemeines (öffentlich)

Urlaub in Zeiten von Corona

Landkreis informiert zur Hauptreisezeit

Corona Virus

In wenigen Tagen beginnen die Sommerferien in Niedersachsen und damit auch im Landkreis Osterholz die Hauptreisezeit. Weil aber mit Beginn der Sommerferien die Corona-Pandemie nicht automatisch überstanden ist, gibt es für Reisende einige Hinweise zu beachten. Zudem ist es möglich, dass es im Urlaubsland zu Einschränkungen kommt. Reisende sollten sich daher vorab über die Bestimmungen vor Ort informieren. Je nach Reiseland können darüber hinaus auch bei der Rückreise besondere Regelungen gelten.

13.07.2020

Allgemeines (öffentlich)

Städtebaulicher Wettbewerb Innenstadt startet!

Meilenstein in der Stadtsanierung

St. Willehadi-Kirche

13.07.2020

Allgemeines (öffentlich)

Neufassung der Niedersächsischen Corona-Verordnung

Regelungen gelten überwiegend bis zum 31. August 2020

Corona Virus

Das Land Niedersachsen hat seine Corona-Verordnung vollständig neu gefasst. Auf insgesamt 23 Seiten wird nun in acht Teilen geregelt, was bis zum 31. August 2020 erlaubt ist und was nicht. Die Corona-Verordnung, die am Montag, den 13. Juli 2020 in Kraft tritt ist im unteren Bereich dieser Seite unter "Dokumente" zu finden.

13.07.2020

Allgemeines (öffentlich)

Fahrbahndeckensanierungen im Juli

Straßensperre

13.07.2020

Allgemeines (öffentlich)

Corona-Überbrückungshilfen für kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige und gemeinnützige Organisationen

Kalkulation erstellen [Originaltitel: „Business accounting“]

Am Mittwoch ist ein weiteres Unterstützungsprogramm des Bundes und des Landes Niedersachsen für kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige und gemeinnützige Organisationen gestartet, um die wirtschaftlichen Ausfälle in der Corona-Pandemie abzumildern und die Existenz zu sichern. Danach gibt es sogenannte Überbrückungshilfen in einer Größenordnung von insgesamt 25 Milliarden Euro. Eine Online-Antragsstellung ist seit heute über Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer möglich. Der besondere Weg der Antragsstellung ist vorgesehen. Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer müssen sich zuvor im Online-Portal registrieren. Die Auszahlung der Überbrückungshilfen erfolgt über die Länder. Für Niedersachsen übernimmt dies die NBank.

  • Seite 1 von 22
Zurück