Inhaltsbereich der Seite

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 3 von 18

29.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Geschwindigkeitsmessungen im Mai 2020

Geschwindigkeit Tacho Kontrolle

Der Landkreis Osterholz führt als Straßenverkehrsbehörde mobile Geschwindigkeitskontrollen durch. Ziel der Verkehrsüberwachung ist es vor allem, Verkehrsunfälle zu vermeiden und Unfallfolgen zu mindern. Damit die Geschwindigkeitskontrollen im Bewusstsein bleiben, gibt der Landkreis einige wenige der Messstandorte vorab öffentlich bekannt. Für Mai finden Sie diese hier.

29.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Erster bestätigter Fall in einer Pflegeeinrichtung in Schwanewede

Person und direktes Wohnumfeld in Quarantäne

Corona Virus

Am Dienstag, 28. April 2020, wurde dem Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz ein weiterer positiver Coronafall aus der Gemeinde Schwanewede bestätigt. Die 87-jährige Person wohnt in einer Pflegeeinrichtung in Schwanewede und befindet sich seit der Durchführung des Tests gestern Nachmittag isoliert auf ihrem Einzelzimmer. Die Person weist keine Symptome auf. Es ist derzeit noch unklar, wo sich die Person angesteckt hat. Die Mitbewohnerinnen und Mitbewohner des direkten Wohnumfeldes und die dortigen Pflegekräfte wurden nach Vorliegen des positiven Testergebnisses ebenfalls getestet und entsprechende Kontaktpersonen in vorsorgliche Quarantäne verbracht. Das weitere Vorgehen und Hygienemanagement bauen auf die nun ausstehenden Testergebnisse auf.

28.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Ein weiterer bestätigter Coronafall aus Lilienthal

63 von 80 Personen sind bereits wieder gesund

Corona Virus

Am Montag, 27. April 2020, wurde dem Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz ein weiterer positiver Coronafall aus der Gemeinde Lilienthal bestätigt. Es handelt sich um eine Kontaktperson. Damit liegen im Landkreis Osterholz seit Beginn der Bestätigung des ersten Coronafalls am 10.03.2020 mittlerweile 80 bestätigte Fälle vor. 63 der 80 Personen sind bereits wieder gesund. 13 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne, drei Personen in stationärer Behandlung im Kreiskrankenhaus in Osterholz-Scharmbeck sowie eine Person in einer Bremer Klinik. Über das Wochenende haben sich keine neuen Fälle ergeben.

27.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Niedersachsen ändert Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus

Corona Virus

Das Land Niedersachsen ändert mit Wirkung zum 27. April 2020, in Teilen mit Wirkung zum 4. Mai 2020, die Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Die Änderung betrifft vor allem die ab dem 27. April geltende Pflicht, in Verkaufsstellen des Einzelhandels und als Fahrgast eines Verkehrsmittels des Personenverkehrs eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, da in diesen Bereichen der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht in jedem Fall eingehalten werden kann. Zudem ist geregelt, dass Frisöre ab dem 4. Mai 2020 wieder unter bestimmten Voraussetzungen öffnen dürfen. Auch die Regelungen zur vorgesehenen schrittweisen Wiedereröffnung der Schulen in Niedersachsen wurden entsprechend des Fahrplanes des Niedersächsischen Kultusministeriums angepasst.

27.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Ein weiterer bestätigter Coronafall aus Hambergen

62 von 79 Personen sind bereits wieder gesund

Corona Virus

Am Freitag, 24. April 2020, wurde dem Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz ein weiterer positiver Coronafall aus der Samtgemeinde Hambergen bestätigt. Damit liegen mittlerweile 79 bestätigte Fälle vor. 62 der 79 Personen sind bereits wieder gesund. 13 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne, drei Personen in stationärer Behandlung im Kreiskrankenhaus in Osterholz-Scharmbeck sowie eine Person in einer Bremer Klinik.

24.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Zwei neue Coronafälle im Landkreis Osterholz

Weit überwiegender Anteil der Infizierten ist bereits wieder gesund

Corona Virus

Am Donnerstag, 23.04.2020, wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz zwei weitere positive Coronafälle mitgeteilt. Die beiden Kontaktpersonen stammen aus der Stadt Osterholz-Scharmbeck und der Gemeinde Worpswede. Damit liegen mittlerweile 78 bestätigte Fälle vor. Der weit überwiegende Anteil, nämlich 61 Personen, sind bereits wieder gesund. Von den 17 derzeit in Quarantäne befindlichen Personen müssen weiterhin 4 stationär behandelt werden, eine Person davon in Bremen.

23.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2020

Platzhalter für Meldungen

Der ‚Niedersachsenpreis für Bürgerengagement‘ unter dem Motto ‚unbezahlbar und freiwillig‘ geht in eine neue Runde: Seit dem 15. April können sich Ehrenamtliche um die Auszeichnung bewerben.

23.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Ein weiterer bestätigter Coronafall aus Osterholz-Scharmbeck

Land kündigt Maskenpflicht ab dem 27. April an

Corona Virus

Am Mittwoch, 22.04.2020, wurde dem Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz ein weiterer positiver Coronafall aus der Stadt Osterholz-Scharmbeck bestätigt. Wo sich diese Person angesteckt hat, konnte bislang nicht geklärt werden. Damit liegen mittlerweile 76 bestätigte Fälle vor. 59 der 76 Personen sind bereits wieder gesund. 13 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne, drei Personen in stationärer Behandlung im Kreiskrankenhaus in Osterholz-Scharmbeck sowie eine Person in einer Bremer Klinik. Das Land Niedersachsen hat heute angekündigt, dass es ab Montag, den 27. April 2020 eine Maskenpflicht im Nahverkehr und im Einzelhandel geben soll. Dabei soll auf Alltagsmasken zurückgegriffen werden. Sobald die Verordnung des Landes geändert ist, wird der Landkreis die Bevölkerung informieren.

22.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Schülerbeförderung im Landkreis Osterholz

Ab dem 27. April gilt wieder der reguläre Fahrplan

Schulbusschild

Das Niedersächsische Kultusministerium hat Pläne zur schrittweisen Rückkehr des Schulbetriebes in Niedersachsen veröffentlicht. Ab dem 27. April 2020 werden die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen zunächst für die diesjährigen Abschlussklassen wieder öffnen. Die weiteren Jahrgänge folgen Schritt für Schritt. Zum 27. April 2020 wird auch die Schülerbeförderung im Landkreis wieder den regulären Betrieb aufnehmen. Hierzu stimmt sich der Landkreis Osterholz als Träger der Schülerbeförderung derzeit mit den Schulen, den Schulträgern sowie VBN und ZVBN eng ab.

22.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Leichter Anstieg der Coronazahlen im Landkreis Osterholz

Landkreis schließt sich Empfehlung von Bund und Land zum Tragen von Alltagsmasken an

Corona Virus

Am Dienstag, 21.04.2020, wurde dem Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz ein weiterer positiver Coronafall aus der Stadt Osterholz-Scharmbeck bestätigt. Es handelt sich um eine Kontaktperson. Damit liegen mittlerweile 75 bestätigte Fälle vor. 54 der 75 Personen sind bereits wieder gesund. 17 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne, drei Personen in stationärer Behandlung im Kreiskrankenhaus in Osterholz-Scharmbeck sowie eine Person in einer Bremer Klinik. Der Landkreis Osterholz schließt sich den dringenden Empfehlungen des Bundes und des Landes Niedersachsen zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in bestimmten Bereichen der Öffentlichkeit an. Überall dort, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht dauerhaft oder nur schwer eingehalten werden kann, sollten Menschen freiwillig einen Schutz tragen. Dabei sollte jedoch nicht auf die medizinisch derzeit dringend benötigten FFP 2 oder FFP 3 Masken zurückgegriffen werden.

20.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Schrittweise Öffnung der Schulen im Landkreis Osterholz

Niedersächsisches Kultusministerium legt Zeitplan fest

Corona Virus

Das Niedersächsische Kultusministerium hat Pläne zur schrittweisen Wiedereröffnung der Schulen in Niedersachsen veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen vorsichtigen Schritt zur stufenweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebes. Auch im Landkreis Osterholz werden die allgemeinbildenden Schulen und die Berufsbildenden Schulen in Osterholz-Scharmbeck ab dem 27. April 2020 zunächst für die diesjährigen Abschlussklassen öffnen. Danach folgen nach und nach die weiteren Jahrgänge. Die vorläufigen Fahrpläne finden Sie auf der Internetseite des Landkreises Osterholz.

20.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Ein neuer bestätigter Coronafall

20 infizierte Personen befinden sich in Quarantäne

Corona Virus

Am Montag, 20.04.2020, wurde dem Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz ein weiterer positiver Coronafall aus der Gemeinde Worpswede bestätigt. Es handelt sich um eine Kontaktperson. Damit liegen mittlerweile 74 bestätigte Fälle vor. 54 der 74 Personen sind bereits wieder gesund. 16 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne, drei Personen in stationärer Behandlung im Kreiskrankenhaus in Osterholz-Scharmbeck sowie eine Person in einer Bremer Klinik. Am Wochenende hat sich kein neuer Fall ergeben.

20.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Interaktive Landkarte mit Gastronomie-Betrieben ab sofort online

Corona Gastro Angebots-Landkarte

Um für gastronomische Betriebe und interessierte Kunden während der Corona-Pandemie eine gemeinsame Info-Plattform zu schaffen, hat der Landkreis Osterholz kurzfristig "Corona-Gastro" ins Leben gerufen. Die interaktive Landkarte ist ab sofort online.

20.04.2020

Allgemeines (öffentlich)

Land erlässt neue Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus

Platzhalter für Meldungen

Das Land Niedersachsen hat eine Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus erlassen. Die Verordnung schließt an die bisherige Verordnung des Landes an und tritt am 20. April 2020 in Kraft. Das Kontaktverbot bleibt bestehen, es gibt jedoch vereinzelte Lockerungen bei der Öffnung von Gewerbe. Die Verordnung ist im unteren Bereich unter „Dokumente“ zu finden.

  • Seite 3 von 18
Zurück