Inhaltsbereich der Seite

 

Niedersächsische Verordnung zu Quarantänemaßnahmen

Das Land Niedersachsen hat heute eine Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende erlassen. Diese gilt für alle Personen, die auf dem Land-, See- oder Luftweg aus dem Ausland nach Niedersachsen einreisen und die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 10 Tagen vor ihrer Einreise in einem sogenannten Risikogebiet aufgehalten haben. Die Verordnung löst den bisherigen § 17 der Niedersächsischen Corona-Verordnung ab. Gegenüber den bisherigen Regelungen ergeben sich deutliche Veränderungen. Auf der Internetseite des Landkreises Osterholz ist die Verordnung ab sofort zu finden.

Meldung vom 09.11.2020Letzte Aktualisierung: 11.11.2020
Zurück