Inhaltsbereich der Seite

 

Erster positiver Coronabefund an einer Schule im Kreisgebiet

Waldschule in Schwanewede befindet sich teilweise in Quarantäne

Im Landkreis Osterholz wurde am Freitagmittag nun auch ein erster Corona-Fall an einer Schule bestätigt. „An der Waldschule in der Gemeinde Schwanewede liegt seit kurzem von einem Schüler der Oberstufe ein positiver Testbefund vor“, berichtet Landrat Bernd Lütjen. Innerhalb der Klasse des Schülers werde derzeit vom Gesundheitsamt geprüft, für wen behördliche Quarantänen ausgesprochen werden müssen. Die dazugehörige Kohorte des Schülers wird vorerst am Montag und Dienstag zuhause bleiben. Das Gesundheitsamt des Landkreises steht im engen Austausch mit der Schule und bespricht die weiteren Maßnahmen.

Meldung vom 05.10.2020Letzte Aktualisierung: 08.10.2020
Zurück