Inhaltsbereich der Seite

 

Drei neue Coronafälle im Landkreis Osterholz

79 von 87 Personen sind wieder gesund

Im Landkreis Osterholz haben sich am Dienstag, 12. Mai 2020, drei neue bestätigte Coronafälle ergeben. Die Personen stammen aus der Gemeinde Grasberg, der Gemeinde Ritterhude und der Stadt Osterholz-Scharmbeck. Alle drei Personen sind Kontaktpersonen. Die Fallzahl im Landkreis Osterholz beläuft sich damit insgesamt auf 87. Davon sind bereits 79 Personen wieder gesund. 8 Personen befinden sich noch in Quarantäne. Drei Personen davon müssen zurzeit in Krankenhäusern in Bremen behandelt werden. Im Kreiskrankenhaus Osterholz und der Klinik Lilienthal sind derzeit keine bestätigten Coronafälle in Behandlung. Die Anzahl der bisher erfassten Kontaktpersonen im Landkreis Osterholz beläuft sich auf 319. 42 Personen davon befinden sich noch in Quarantäne.

Meldung vom 13.05.2020
Zurück