Inhaltsbereich der Seite

 

Corona: Private Zusammenkünfte sind häufig Ansteckungsort

Corona-Fallzahlen im Landkreis Osterholz steigen an

182 nachgewiesene Corona-Infektionen, davon 15 akut infizierte Personen. Das ist der aktuelle Stand der Corona-Infektionen im Landkreis Osterholz. In den vergangenen sieben Tagen wurden somit 12 Neuinfektionen bestätigt. Drei Personen kommen aus der Stadt Osterholz-Scharmbeck, jeweils zwei Personen aus den Gemeinden Ritterhude, Lilienthal, Grasberg und Schwanewede und eine Person aus der Gemeinde Worpswede. Es handelt sich nahezu bei allen um Kontaktpersonen. Das verdeutlicht, dass die Privatkontakte mehr und enger werden und derzeit mit die häufigste Ansteckungsquelle darstellen. Daher haben sich Bund und Länder beim Corona-Gipfel auch dazu entschlossen, strengere Regelungen für private Feiern durchzusetzen.

Meldung vom 02.10.2020Letzte Aktualisierung: 08.10.2020
Zurück