Inhaltsbereich der Seite

Arbeitslosigkeit

DetailinformationenzuklappenArbeitslosengeld II (Hartz IV) / Jobcenter
Seit dem 1.1.2005 ist der Landkreis Osterholz als sog. Optionskommune alleinverantwortlich zuständig für die Gewährung von Arbeitslosengeld II, auch Grundsicherung für Arbeitsuchende, SGB II oder umgangssprachlich Hartz IV genannt. Was bedeutet "Grundsicherung für Arbeitsuchende"? Das Jobcenter Landkreis Osterholz unterstützt Sie mit der Grundsicherung für Arbeitsuchende -bei der Suche nach einem Arbeitsplatz und -sichert bis dahin das zum Leben Notwendige Arbeitslosengeld...
DetailinformationenzuklappenFachliche Stellungnahme der Kammer für Existenzgründung aus Arbeitslosigkeit: Abgabe
Wenn Sie aus der Arbeitslosigkeit heraus, um diese zu beenden, eine selbständige, hauptberufliche Tätigkeit aufnehmen möchten (Existenzgründung), können Sie einen finanziellen Gründungszuschuss von der Bundesagentur für Arbeit erhalten. Dazu benötigen Sie eine fachliche Stellungnahme der zuständigen Stelle. In dieser werden die Aussichten Ihres Gründungsvorhabens beurteilt.
DetailinformationenzuklappenExistenzgründung aus besonderer Lebenslage: fachliche Stellungnahme
Werwährend einer Existenzgründung -Leistungen zur Eingliederung nach § 16 SGB 2 bzw. -Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach § 20 SGB 2 von der Bundesagentur für Arbeit erhalten möchte, benötigt eine fachliche Stellungnahme der zuständigen Stelle. In dieser werden die Aussichten des Gründungsvorhabens beurteilt.
DetailinformationenzuklappenSchwarzarbeit
Nach dem Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes vom 23.07.2004 leistet Schwarzarbeit, wer Leistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei -als Arbeitgeber, Unternehmer oder versicherungspflichtiger Selbstständiger Sozialversicherungsbeiträge vorenthält und zwar durch die Verletzung seiner Melde-, Beitrags- oder Aufzeichnungspflichten, -als Steuerpflichtiger Steuern hinterzieht oder verkürzt, -als Empfänger von Sozialleistungen (z.B. Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2,...
Zurück