Inhaltsbereich der Seite

 

Schöffen

Allgemeine Informationen

Am 31. Dezember 2018 endet die Amtszeit der amtierenden Schöffen. In Osterholz-Scharmbeck werden deshalb für die kommende Amtszeit vom 01. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2023 insgesamt 18 Männer und Frauen für das Schöffenamt gesucht. Am hiesigen Amtsgericht oder am Landgericht Verden werden sie dann als Vertreter/in des Volkes an der Rechtssprechung in Strafsachen teilnehmen.

Verfahrensablauf

Über die endgültige Zusage für ein Schöffenamt beim Amtsgericht Osterholz oder beim Landgericht Verden entscheidet der Schöffenwahlausschuss, der beim Amtsgericht Osterholz gebildet wird und die Vorschlagslisten der Gemeinden des Amtsgerichtsbezirks bekommt.

Voraussetzungen

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen zu Beginn der Amtsperiode das 25. Lebensjahr vollendet und dürfen das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Sie müssen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und den Wohnsitz in Osterholz-Scharmbeck haben.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Bewerbungsfrist endet in Osterholz-Scharmbeck am 31.03.2018.


Ansprechpartner/in
Frau Kerstin DobrickStandort anzeigen
Rathaus Stadt Osterholz-Scharmbeck
Rathausstraße 1
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: 04791 17-246
Telefax: 04791 17-44246
E-Mail:
Zurück