Inhaltsbereich der Seite

 

Kfz: Feinstaubplakette

Allgemeine Informationen

Ab dem 01.03.2007 dürfen Fahrzeuge in ausgewiesenen Umweltzonen nur noch einfahren, wenn sie mit einer Feinstaubplakette ausgerüstet sind. Diese Feinstaubplaketten werden von den Zulassungsbehörden ausgegeben, wenn das Fahrzeug die erforderliche Abgasnorm erfüllt. Neben den Zulassungsbehörden dürfen die Feinstaubplaketten auch von AU-Werkstätten und technischen Prüfstellen ausgegeben werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Personalausweis
Welche Gebühren fallen an?
  • 5,10 €
Was sollte ich sonst noch wissen?

Ausgenommen von den Regelungen zu Verkehrsverboten und Feinstaubplaketten sind:

  • mobile Maschinen und Geräte
  • Arbeitsmaschinen
  • Land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen
  • zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge
  • Krankenwagen, Arztwagen mit entsprechender Kennzeichnung im Einsatz zur medizinischen Betreuung der Bevölkerung
  • Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren oder gefahren werden, die außergewöhnlich gehbehindert, hilflos oder blind sind und dies durch das Merkzeichen "aG", "H", "Bl" im Schwerbehindertenausweis nachweisen
  • Fahrzeuge, für die Sonderrechte nach § 35 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) in Anspruch genommen werden können
  • Fahrzeuge nichtdeutscher Truppen im Rahmen militärischer Zusammenarbeit
  • zivile Fahrzeuge im Auftrag der Bundeswehr für unaufschiebbare Fahrten zur Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben

Neben der bundesweit einheitlichen Kennzeichnung von Pkw, Lastwagen und Bussen wurde das neue Verkehrszeichen "Umweltzone" eingeführt. Es signalisiert ein Fahrverbot für Fahrzeuge ohne die dabei angezeigte/-n Plakette/-n.

Auf Grundlage von Luftreinhalteplänen können die zuständigen Stellen festlegen, welche Bereiche als temporäre oder permanente Umweltzonen ausgewiesen werden.
 


Ansprechpartner/in beim Landkreis Osterholz
Sachgebiet ZulassungsstelleStandort anzeigen
StraßenverkehrsamtOsterholzer Straße 23
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: 04791 930-2001
Telefax: 04791 930-2099
E-Mail: Homepage: htt­ps://ww­w.­land­kreis-os­ter­holz.­de/­zu­las­sung

Montags 8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Dienstags 8 - 18 Uhr
Mittwochs 8 - 12 Uhr
Donnerstags 8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Freitags 8 - 12 Uhr

Zurück