Inhaltsbereich der Seite

 

Grundbesitzabgaben (Grundsteuer, Straßenreinigungsgebühren, Regenwasserkanalbenutzungsgebühren)

Allgemeine Informationen

Die Eigentümer der Grundstücke haben Grundsteuern an die Stadt Osterholz-Scharmbeck zu entrichten. Zusätzlich sind je nach Lage Straßenreinigungsgebühren und/oder Niederschlagswasserkanalbenutzungsgebühren (Regenwasserkanalbenutzungsgebühren) an die Stadt Osterholz-Scharmbeck zu entrichten.

 
Die rechtlichen Grundlagen hierfür sind:

  1. Grundsteuergesetz
  2. Straßenreinigungssatzung
  3. Straßenreinigungsverordnung
  4. Straßenreinigungsgebührensatzung
  5. Abwasserbeseitigungsabgabensatzung


(2.-5. zu finden unter "Satzungen und Verordnungen" im Ordner Finanzen)


Die Abgaben werden gemeinsam in einem sogenannten Verbundbescheid gegenüber den Zahlungspflichtigen festgesetzt. In manchen Fällen beinhalten die Bescheide an die Wohnungseigentümer bei Eigentumswohnungen lediglich die Grundsteuer. Die Straßenreinigungs- und die Regenwasserkanalbenutzungsgebühren werden in diesen Fällen zusammengefasst für die Eigentümergemeinschaft durch besonderen Bescheid geltend gemacht.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das betreffende Wort:

Grundsteuer

Straßenreinigung

Regenwasser

Fälligkeiten


Ansprechpartner/in
Herr Jörg Mehrtens (Stadtgebiet)Standort anzeigen
Rathaus Stadt Osterholz-Scharmbeck
Rathausstraße 1
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: 04791 17-240
Telefax: 04791 17-44240
E-Mail:
Frau Natascha Zeb (Ortschaften)Standort anzeigen
Rathaus Stadt Osterholz-Scharmbeck
Rathausstraße 1
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: 04791 17-258
Telefax: 04791 17-44258
E-Mail:
Frau Jacqueline Meyerdierks (Regenwasserkanal)Standort anzeigen
Rathaus Stadt Osterholz-Scharmbeck
Rathausstraße 1
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: 04791 17-243
Telefax: 04791 17-44243
E-Mail:
Zurück