Inhaltsbereich der Seite

 

Arbeitslosengeld II (Hartz IV) / Jobcenter

Allgemeine Informationen

Seit dem 1.1.2005 ist der Landkreis Osterholz als sog. Optionskommune alleinverantwortlich zuständig für die Gewährung von Arbeitslosengeld II, auch Grundsicherung für Arbeitsuchende, SGB II oder umgangssprachlich Hartz IV genannt.

Was bedeutet "Grundsicherung für Arbeitsuchende"?
Das Jobcenter Landkreis Osterholz unterstützt Sie mit der Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • bei der Suche nach einem Arbeitsplatz und
  • sichert bis dahin das zum Leben Notwendige

Arbeitslosengeld II können Sie auch erhalten, wenn Sie arbeiten und der Verdienst nicht ausreicht, um Ihren Lebensunterhalt und den Ihrer Familie sicherzustellen.

Wer ist für die Leistungsgewährung zuständig?
Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende werden vom Jobcenter Landkreis Osterholz gewährt. Innerhalb des Jobcenters

  • vermittelt die ProArbeit Sie in Arbeit
  • gewährt die Gemeinde Ihres Wohnortes Leistungen zum Lebensunterhalt
  • steuert der Landkreis die Aufgaben zentral und bearbeitet Widersprüche und Klagen

Wo kann ich einen Antrag stellen?
Die Grundsicherung für Arbeitsuchende kann im Sozialamt Ihrer Wohnortgemeinde beantragt werden.


Ansprechpartner/in
Stabsstelle JobcenterStandort anzeigen
Rathausstraße 1
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: 04791 17-0
Telefax: 04791 17-304
Zurück