Hilfsnavigation

Auf einen Klick

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 74 "Kirchenstraße"

Planungsziel ist der Ausschluss von "Vergnügungsstätten und Wettbüros" im betreffenden Bereich.

Vorliegend handelt es sich um ein vereinfachtes Verfahren nach § 13 BauGB und es wird darauf hingewiesen, dass von einer Umweltprüfung abgesehen wird.

Entwurf

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Osterholz-Scharmbeck hat in seiner Sitzung am 01.12.2016 den Entwurf zur 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 74 Bereich "Kirchenstraße" beschlossen.

Bekanntmachung

Begründung