Hilfsnavigation

Auf einen Klick

268. Scharmbecker Herbstmarkt

vom 23.  - 27. September 2016 feierte die Stadt

 

Banner 2014
© Jörg Paciak 

Am Freitag, den 23. September war es wieder soweit:

Um 14.00 Uhr begann der Scharmbecker Herbstmarkt. Es ging los mit Karussells und Buden in der Innenstadt.

Um 20.00 Uhr fand die Eröffnung des Scharmbecker Herbstmarktes durch die Schausteller mit anschließendem Fassbieranstich in der Viehmarktschänke statt.

Hebrstmarkt 14
© Jörg Paciak 

Der Samstag, 24. September:

In der Zeit von 8.00 bis 14.00 Uhr begann die Schäppchenjagd auf dem Flohmarkt entlang der Bahnhofstraße.

Und um 20.00 Uhr startete die Oktoberfestparty mit der Band "Party-Fieber" aus Franken und DJ Basti von O-Bex in der Viehmarktschänke.

Flohmarkt 2014
© Jörg Paciak 

Der Sonntag, 25 September:

Das Ratespiel um den Scharmbecker Bullen gehörte zum Programm der Traditionsveranstaltung.

Hier wird das Gewicht des Bullen von den Besuchern des Scharmbecker Herbstmarktes geschätzt. Dabei können die Teilnehmer viele Preise gewinnen, die von ortansässigen Unternehmen gesponsert werden.

Dank vieler Sponsoren gab es dieses Jahr insgesamt 70 Preise im Gesamtwert von ca. 6.000,00 € zu gewinnen! Die Preisübersicht finden Sie hier: Preise 2016.

Das ist der Scharmbecker Bulle 2016: Elton, ein fünfjähriger Welsh Black aus Lüneburger Heide, amtierender Bundessieger (bis 2018).
  

Elten
© Tatjana Jamkowoj 
 

Für die Kleinen gabt es dieses Jahr ebenfalls ein Ratespiel: Das Gewicht des Kalbes konnte geschätzt werden. 

Zu gewinnen gab es einen Tagesausflug für 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Kinder) zum Heide Park Resort in Soltau i. W. v. 200,00 €; gesponsert von Autohaus Meyer.

Eine weitere Attraktion in diesem Jahr war das Bullenreiten auf der Marktweide.

In der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr machten die Geschäfte der Stadt Osterholz-Scharmbeck ihre Türen auf.  Viele Einzelhändler präsentierten unschlagbare Angeboten. 

Herbstmarkt 2011 Innenstadt

Der Montag, 26. September:

Am Herbstmarktmontag war es soweit: um 13.00 Uhr begann der Vieh- und Krammarkt auf der Marktweide.

Auch der Scharmbecker Bulle, Elton, stand wieder ab 09.00 Uhr auf der Marktweide zum Schätzen bereit.

Dieses Jahr hatte der Scharmbecker Bulle bereits um 18.00 Uhr seinen großen Auftritt vor der Viehmarktschänke. Er wurde auf die Waage geführt! Elton hat ganze 1.246 kg auf die Waage gebracht!

Vorher wurde auch das Kälbchen gewogen: 49,8 kg!

Tausende Besucher haben am Gewichtschätzen teilgenommen, um einen der beliebten Preise zu ergattern. Auch die Karten für das Kälbchen-Wiegen waren vergriffen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.  

 Gewinner - 2013 -  Gewinner - 2014 -  Gewinner - 2015 - Gewinner - 2016 -

Bereits um 18.30 Uhr fand die offizielle Eröffnung des Scharmbecker Viehmarktes durch den Bürgermeister Torsten Rohde mit anschließendem Fassbieranstrich (50 l Freibier) in der Viehmarktschänke statt.

Anschließend erwartete die Besucher die Partynacht mit DJ Toddy und DJ Ötzi Double in der Viehmarktschänke.

Der Dienstag, 27. September:

Der Vieh- und Krammarkt auf der Marktweide begann am Dienstag bereits um 07.00 Uhr. Hier wurde auf der Marktweide gefeilscht und gehandelt. Wie in alten Zeiten bieten die Tierhändler aus dem gesamten norddeutschen Raum Hühner, Ponys, Pferde und andere Tiere zum Kauf an. Aber auch Dekorationsartikel, Schmuck, Pflanzen und vieles mehr gabt es dort zu kaufen.

Viehmarkt

Ab 7.00 Uhr wurde in der Viehmarktschänke das beliebte Herbstmarktfrühstück angeboten.

Bereits um 10.00 Uhr ging die Party mit DJ Toddy weiter.

Flyer 2016.

Rechtsgrundlagen
Satzung über die Märkte in der Stadt Osterholz-Scharmbeck
Satzung der Stadt Osterholz-Scharmbeck über die Erhebung von Marktstandgeld
Satzung zur 1. Änderung der Satzung der Stadt Osterholz-Scharmbeck über die Erhebung von Marktstandgeld

Satzung zur Regelung eines Flohmarktes in der Stadt Osterholz-Scharmbeck (Flohmarktordnung)
Richtlinien zur Durchführung des Zulassungsverfahrens zur Teilnahme am Herbstmarkt der Stadt Osterholz-Scharmbeck

Frau Tatjana Jamkowoj
Fachbereich Ordnungswesen

Raum:
182

Telefon:
(04791) 17 - 2 23

Fax:
(04791) 17- 4 42 23

Email:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden